Aktuelles
Zum Gedenken
Corona-Infos
Kontakt
Mensa
Schule
Förderzentrum FBZ
So finden Sie uns
Datenschutz
Sitemap


 

Trauer um Zoe


Im Frühjahr geschah das Unglaubliche, Unfassbare, Unaussprechliche.
Unsere Schülerin und Freundin Zoe wurde ermordet. Am 13. März ist sie gestorben.
Das war zugleich unser letzter Schultag vor dem Lockdown.
Ab dem folgenden Montag war die Schule für sieben Wochen geschlossen,

wirkonnten uns nicht treffen,

Trauerarbeit fand bruchstückhaft an Telefon undHandy statt.
Erst Anfang Mai konnte Klasse 9b an die Trauerarbeit gehen.
Wir haben - was eigentlich kein Kind oder Jugendlicher in diesem Alterintensiver tun sollte -

uns mit dem Thema Sterben und Tod auseinander gesetzt.
Wir haben Abschiedsbriefe geschrieben, diese als Flaschenpost an sie"verschickt"

(tolle Idee von Samantha!), Steine mit letzten Grüßenbemalt.
Wegen des Coronavirus durften wir noch nicht einmal an der Beerdigungteilnehmen.

Wir haben dann unter uns hinterher in aller Stille Zoes Grabangelegt und Abschied genommen.

Erinnerungsschreiben.png
200321_Anzeige_Zoe.png
Zoe.png
Und noch immer kann es keiner von uns richtig fassen oder Worte dafür finden...

Wir sind traurig.
Ruhe in Frieden, kleine Zoe.

Deine Klasse 9b

Samantha, Luigi, Michelle, Laura, Kristina, Benjamin, Etienne, Antonio,
Rosario und Frau Egli, Herr Beutel, Herr Heringer
Zoe Grab.png
     


Gestaltung & Gliederung Thorsten Heck, August 2019 | albertschweitzersfl@web.de